Lachen - Weltlachtag

Weltlachtag! Tag des Lachens

Was ist der Weltlachtag?

Der Weltlachtag ist ein Welttag, der jährlich am ersten Sonntag im Mai gefeiert wird. Am 4. Mai 2014 jährt sich der Weltlachtag bereits zum 16. Mal. Um 14.00 Uhr wird Weltweit von Lachyogis ein globales Gelächter um den Erdball geschickt. Auf allen Kontinenten Weltlachtag Logofinden größere und kleinere Events statt. Punkt 14:00 Uhr deutscher Zeit (12:00 GMT) wird dabei gemeinsam für drei Minuten gelacht. Der Weltlachtag wurde 1998 von Madan Kataria, dem Gründer der weltweiten Yoga-Lachbewegung, ins Leben gerufen. Das erste Treffen fand am 11. Januar im indischen Mumbai statt. Die Feier des Weltlachtags soll den Weltfrieden verkörpern und hat das Ziel, ein globales Bewusstsein der Brüderlichkeit und der Freundschaft durch das Lachen zu erreichen.  Denn Lachen kann eine allgemeingültige Verbindung zwischen unterschiedlichen Religionen schaffen und eine neue Weltordnung hervorbringen. Diese Idee mag sich überzogen anhören, und vielleicht ist sie es auch, aber vielleicht auch nicht. Schon Charlie Chaplin war der Meinung, dass ein Tag ohne ein Lächeln ein verlorener Tag sei.

Lachen

 ist ein angeborene Ausdrucksverhalten eines Menschen, das nicht nur, aber vor allem in der Gemeinschaft mit anderen seine Wirkung entfaltet.Ursprünglich war das Lachen eine Drohgebärde; Lachen Mannentstanden ist es aus dem Zähnefletschen. Im menschlichen Miteinander wird das Lachen als Ausdruck für Sympathie und gegenseitiges Einverständnis verstanden. Das lächelnde Gesicht ist ein  Spielgesicht und stellt ein universales Signal für Freundlichkeit, Kooperationsbereitschaft, Zustimmung und Freude dar.

Lachen ist die beste Medizin – warum?

Lachen ist gesund und bringt Spaß, Freude und Abwechslung mit sich. Vor etwa 30 Jahren entdeckte der Journalist Norman Cousins die heilende Wirkung des Lachens. Schon das Geräusch lachender Menschen veranlasst das Gehirn, die Gesichtsmuskeln automatisch Lachende Mädchenaufs Mitlachen vorzubereiten, daher ist Lachen ansteckend. Wenn ein Mensch lacht, werden innerhalb der Gesichtsregion 17 und am ganzen Körper sogar 80 Muskeln betätigt. Lachen stärkt zudem die Funktion der Lungen.  Lachen stärkt auch das Immunsystem des Menschen, nach ein paar Lachanfällen sind im Blut mehr Abwehrstoffe als sonst erkennbar. Die Zahl der Stresshormone im Blut nimmt ab und  Glückshormone, so genannte Endorphine hingegen werden ausgeschieden, Entspannung setzt ein. Lachen aktiviert in unserem Gehirn körpereigene Glücksbotenstoffe und lindert Schmerz.

Mit herzhaftem Lachen haben Wissenschaftler bei einem Experiment herausgefunden, dass der Körper in bereits zehn Minuten bis zu 50 Kilokalorien verbrennen kann. Mit Lachen abnehmen, wenn das mal nicht genial ist. Das tägliche Lachen ist also sehr wichtig, um gut gestärkt in den Alltag zu gehen. Alles in allem ist das Lachen ein richtiger Gesundbrunnen.

Zitate

 Das Lächeln, das du aussendest, kehrt zu dir zurück

Nichts in der Welt wirkt so ansteckend wie Lachen und gute Laune. Charles Dickens

Was der Sonnenschein für die Blumen ist, dass sind lachende Gesichter für die Menschen.

Jedes mal, wenn ein Mensch lacht, fügt er seinem Leben ein paar Tage hinzu.“ (Curzio Malaparte)

 Info GrafikLogo Nachweis Quelle: Wikipedia- Lachclubinfo-Carolyn Krüger gemäß den Bedingungen ( Der Urheberrechtsinhaber dieser Datei hat ein unentgeltliches, bedingungsloses Nutzungsrecht für jedermann ohne zeitliche, räumliche und inhaltliche Beschränkung eingeräumt).

40. Sommertreffen der Globetrotter in Hachenburg

 Die »Mutter aller Globetrottertreffen«

Beim ältesten Globetrottertreffen Deutschlands treffen sich seit 1974 jährlich hunderte Reisende am Lagerfeuer – mit Motorrad, Wohnmobil, Geländewagen … Fahrradreisende, Backpacker, … Eisenbahnfreaks, Weltumrunder … Flieger & Bergziegen, Afrikafahrer & Weitwanderer, Sibirienfahrer & Reiseradler … jeder anders, doch alle immer unterwegs., denn sie Reisen aus Leidenschaft.

Globetrottertreffen

Die »Mutter aller Globetrottertreffen« lädt zum 40. Sommertreffen im Juli 2014 nach Hachenburg ein.   Schon seit 1974 ist Hachenburg der Treffpunkt für alle Weltenbummler, egal ob sie mit dem Wohnmobil,  Jeep oder mit dem Motorrad unterwegs gewesen sind auf ihren Reisen um die Welt. Nur wer lange weg war, kennt das Gefühl des Reisens. Sich mit anderen Globetrottern austauschen,  an Workshops  teilnehmen, am Lagerfeuer die lauen Sommernächte genießen und viele neue nette Menschen kennen lernen, dass  gehört einfach dazu. Hoch oben neben dem Gipfelkreuz von Hachenburg, sind die Wiesen am Waldrand dann wieder voller Zelte, Wohnmobilen und Unimogs.

Altstadt Globetrotter Treffen

Programm:

Donnerstag, 03. Juli
1. Anreise- und Aufbautag. Wer hilft, findet leicht Kontakt!
Freitag, 04. Juli
1300 Uhr Münchhausen meets Hachenburg
1600 Uhr Brauereiführung
1600 Uhr Jonglier-Workshop
1700 Uhr Kennenlern-Workshop Thema: “Essen auf Reisen”
1800 Uhr Jubiläumsfoto mit Fahrzeugen
1930 Uhr Servas-Vorstellung
2100 Uhr Beginn der langen Nacht der Bildvorträge;
Lagerfeuer auf der Zeltwiese
Samstag, 05. Juli
1000 Uhr Fahrradtour
1000 Uhr Rundwanderung 12-15km
(über Hachenburg mit möglichem Ausstieg dort – Verpflegung und Getränke mitbringen)
1100 Uhr Ritterturnier für kleine Globis
1430 Uhr Kuchenbuffet
1445 Geländespiel
1830 Uhr Lesung
2100 Uhr Vortrag von Heinrich Geuther :
Die Suche nach den Baummenschen Neuguineas
Danach Beginn der zweiten langen Nacht der Bildvorträge.
Lagerfeuer auf der Zeltwiese
Sonntag, 06. Juli
1100 Uhr Jubiläumsfoto der Aktiven
1130 Uhr den Wald mit allen Sinnen erfahren
Die kleinen Weltentdecker gehen auf einen Walderlebnisparkour
1200 Uhr MitgliederversammlungMontag, 07. Juli
ab 800 Uhr Zeltabbau und Reinigung
Info Grafik
Vom 03.07.2014 bis 07.07.2014: Zum Alten Hof in 57627 Hachenburg - Anfahrt 
Veranstalter ist die Deutsche Zentrale für Globetrotter e.v. Mitfahrgelegenheiten sind auf der Homepage aufgeführt.
Programm Quelle: globetrotter.org.
%d Bloggern gefällt das: