Rundwanderweg um die Morgensonne in der Kroppacher Schweiz

Unter dem Namen  Rundwanderweg um die Morgensonne werden einige sich wenn sie diesen Artikel lesen fragen: um die Morgensonne wandern? Zugegeben für mich war gerade der Name Morgensonne  ausschlaggebend gewesen, diese Wanderung zu machen. Der Name Morgensonne kommt von einem Waldgebiet in der Kroppacher Schweiz etwas nördlich gelegen nähe dem Ort Nister. Ergo habe ich nicht die Morgensonne im Weltall umrundet  sondern ich war in der wirklich wunderschönen Kroppacher Schweiz wandern.

Der Rundwanderweg um die Morgensonne

Start und auch Ziel dieser Wanderung beginnt und endet am Parkplatz an der Kapelle des Friedhofes in Luckenbach. Von da geht es ein Stück bergab bis zur Landstraße 281, diese überqueren und dann in Richtung Atzelgifter Mühle, eine alte Ölmühle.

 Alte Ölmühle erbaut 1870
Alte Ölmühle erbaut 1870

Weiter führt  der Wanderweg  W1 gerade aus bis zu einer Weggabelung , dann unter einer Brücke nach rechts abbiegen um dann stetig bergauf durch einen schönen Hochwald  laufen. An der nächsten Waldkreuzung nach links abbiegen um zu einem Rondell mit Ruhebank zu gelangen, wo Fotos gemacht und die erste Rast eingelegt wurde. Irgendwo im Niemandland nach rechts abbiegen, sonst geht es am Tennisplatz vorbei nach Nister rein.  Wow, kurz vor Schluss kam  nochmal ein genialer Abschnitt. Über einen wildromantischen, fast zugewachsenen Pfad ging es wieder bergauf .

 

Um die Tour etwas abzukürzen, kann man auch in Richtung Luckenbach zurück  laufen. Der Höhenunterschied  hat  sich schön über den gesamten Streckenverlauf verteilt und auch wenn es stellenweise gut hoch ging, war es nie zu anstrengend oder so dass man das Gefühl hat einfach hoch- oder runtergejagt zu werden.

Die Ölmühle
Die Ölmühle

Ich empfehle aber jedem Wanderer sich diesen Rundwanderweg herunter zu laden da sonst die Gefahr besteht vom Weg ab zu kommen oder aber den bunten Schildern zu folgen.

 

Tourinfo

  • Die Streckenlänge beträgt ca. 8,3 Km
  • Dauer ca. 2 Stunden
  • Bergauf-Bergab : Höhenunterschied  431  ↑ m  ↓ 250 m
  • Auf Feld- und Waldwegen, zum Teil geteert! Sowie auf einem urigen zugewachsenen Pfad

Wander – Wertung auf einer Skala von 1 – 10:

     

Wanderpunkte für diesen idyllischen FAST Rundwanderweg  :-) Ein schöner und kaum belaufener Wanderweg:  Wandern um die Morgensonne bis auf einige Radfahrer unterwegs.