Internationaler Männertag 2014

Der Internationale Männertag

ist nicht zu verwechseln mit dem Weltmännertag, der in jedem Jahr am 3. November gefeiert wird. Dieser kuriose Feiertag ″ Internationaler Männertag ″ wird jährlich am 19. November gefeiert und wurde 1999 in Trinidad und Tobago eingeführt. Er soll zu mehr Gleichgewicht der Geschlechter führen,  denn insbesondere in Gesundheitsfragen sind Männer voll auf der Höhe. Ein weiteres wichtiges Ziel des Internationalen Männertages ist es, Spendengelder zu sammeln, mit deren Hilfe typisch männliche Gesundheitsprobleme weiter erforscht werden können. Zu diesen zählen unter anderem der Prostatakrebs, der Bluthochdruck, der Herzinfarkt.

Internationaler Männertag 2014
Hier werden Männerträume war

Die Männer

unserer Welt feiern sich eigentlich selbst, denn   „Ein Indianer kennt keinen Schmerz“  und noch nie war es so leicht, ein Mann zu sein.  Fast 50 % der Männer haben natürlich auch ein Vorbild, nämlich den eigenen Vater und tun oft das gleiche wie er!

Vater und Sohn
Was Papa macht, mache ich auch!

Seit 1999 wurden jedes Jahr neue zusätzliche Leitmotive hin zu gefügt, sodass  2009 die folgenden programmatischen Ziele für diesen Tag wie folgt formulierte:

  • Fokussierung auf spezifische Aspekte der männlichen Gesundheit,
  • Verbesserung des Geschlechterverhältnis,
  • Förderung der Gleichberechtigung der Geschlechter
  • sowie die Hervorhebung männlicher Vorbilder.

Der  internationaler Männertag

wird in vielen Ländern gefeiert wie in Dänemark, Kanada, Ungarn, Irland, Ghana, Südafrika, Malta, Singapur, Indien, USA, oder Australien. In den Ländern werden Schulveranstaltungen, friedliche Demonstrationen, Radio und Fernsehsendungen sowie Kunstausstellungen und einiges mehr durchgeführt.

Für Männer kann so ein Männertag

eine gute Möglichkeit sein, mit Freunden wieder einmal etwas zu unternehmen. Hier braucht man dann keine Kompromisse einzugehen, dann kann  MANN das tun was Männer so lieben.

Wann ist ein Mann ein Mann?

Wie wäre es mal mit klettern auf einen der heiligsten Ort Myanmars- die Kyaiktiyo-Pagode – auf diesen  Felsen dürfen nämlich nur Männer. Oder eine Männerpension und einen Männerparkplatz einführen.  In Saudi-Arabien Auto fahren, denn das ist einzige Land auf der Welt, in dem Frauen das Autofahren verboten ist. Ich glaube zum Internationalen Männertag am 19. November 2014 fällt den Herren der Schöpfung einiges ein oder ;-) ………

Freizeit • Events • News • Veranstaltungen • Wandern • und mehr!