Rotwoikuche ! Oder auf Hoch Deutsch Rotweinkuchen

Rotwoikuche

Ein Rezept aus der Pfalz, wo der Wein nicht nur getrunken wird, sondern auch gegessen. Ein leckerer würziger Kuchen egal ob zum Sonntags Kaffee , oder als Überraschungs- Gast beim nächsten Freundinnen Kaffee Klatsch. Nur bitte nicht auf die Kalorien achten 🙁 sind so an 400 kcal für ein normales Stück Kuchen. Aber wer will das schon  🙂 Zum Nach Backen wärmstens ans Herz gelegt.

Zutaten

  • 200 g Gute Butter
  • 200 g  Zucker
  • Etwas Salz ( kleine Prise)
  • 4 Eier
  • 1Vanilleschote oder Vanillezucker (tut es auch)
  • Etwas Zimt 1  TL
  • 2 EL Kakao
  • ¼ Liter Rotwein (nehmt einfach eure Lieblingsmarke)
  • Etwas Zitronensaft
  • 150 g geraspelte Schokolade
  • 250 g  Mehl
  • Backpulver ein Päckchen
  • Kuvertüre Dunkle

Zubereitung

Wie bei jedem Kuchen  alle Zutaten miteinander vermischen ( Eier bitte trennen und den steifen Eischnee erst zu Schluss drunter rühren) und in eine ca.26 cm  runde Springform ( Einfetten nicht vergessen ) füllen. Auf 180 Grad  ca. eine Stunde  backen. Nach dem Backen mit der Kuvertüre überziehen, wer mag noch geröstete Mandeln über die Kuvertüre streuen.