Buga Rheinland Pfalz! Erinnerung an das deutsche Erbe in Amerika

Buga Büro Rheinland-Pfalz  Rheinland-Pfalz: einfach einmalig

Erinnerung an das deutsche Erbe in Amerika: German-American Day am 6.10.2011

Der German-American Day ist ein Feiertag in den Vereinigten Staaten, der jährlich am 6. Oktober begangen wird: Am 6. Oktober 1683 gründeten 13 deutsche Familien, die aus Krefeld in die Nähe von Philadelphia übersiedelten, Germantown. Hierbei handelte es sich um die erste deutsche Siedlung in den dreizehn Kolonien.

Am 6. August 1987 verabschiedete der Kongress der Vereinigten Staaten eine Resolution, die den 6. Oktober 1987 zum German-American Day erklärte, der an das deutsche Erbe in Amerika erinnern soll.

Auf der Rheinland-Pfalz-Bühne wird der German-American Day 2011 am 6. Oktober unter anderem mit Kurz-Vorträgen zu Rheinland-Pfälzern in den USA, Auswanderern aus Koblenz und Umgebung in Texas, der Lesung aus Auswanderer-Briefen und aus Thomas Jeffersons Tagebuch von seiner Rheinreise gestaltet.

Als eine Region voller Kontraste im Wandel der Zeit präsentiert sich die Stadt Pirmasens bei ihrem Aktionstag am Freitag, den 30. September auf der Rheinland-Pfalz-Bühne. Wie man in der bevorstehenden kalten Jahreszeit aktiv, gesund und seelisch in Balance bleiben kann wollen dann die Aktionstage der Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V. zeigen: Samstag, der 1. und Sonntag, der 2. Oktober stehen unter dem Motto „Wohlfühlgarten der LZG – Fit und gut gelaunt durch Herbst und Winter“.

Das Musikland Rheinland-Pfalz ist am Montag, den 3. Oktober vertreten durch den Chor Femmes Fatales aus Kerzenheim in der Pfalz sowie die Musikvereine Kaiserslautern, Heimbach-Weis (Neuwied) und Hillesheim in der Vulkaneifel.

Am Dienstag, den 4. Oktober präsentieren sich außerdem die Band Radiozon aus Koblenz, der Musikverein Demerath aus der Vulkaneifel und Swingin‘ Brass aus Cochem-Zell. Kultur und mehr vereint Mittwoch, der 5. Oktober, mit Drumsfusion aus Koblenz, dem Musikverein Eintracht Minderlittgen aus der Eifel und Manfred Gniffke mit seinem Vortrag „Kowelenz von owe“.

Am Dienstag, den 4.10. und Mittwoch, den 5.10. informiert erneut das Rauchmelde-Infomobil des Landesfeuerwehrverbandes Rheinland-Pfalz u.a. über den Einsatz von Rauchmeldern.

Donnerstag, den 6. Oktober lädt Kalle Grundmann wieder zur Biblischen Weinprobe (begrenzte Teilnehmerzahl) und die Band uncovered aus Koblenz spielt Rock, Funk und Reggae.

Freitag, den 7. Oktober treten die Band Teleidoscope, die Stonehead Stompers aus Koblenz und das Jazz-Quintett ad hoc aus Trier auf.

Teleidoscope

Info

Genaue Informationen zum tagesaktuellen Programm sind zu finden unter:

www.diefestungehrenbreitstein.de/veranstaltungen/veranstaltungskalender und im wöchentlich erscheinenden Flyer „Rheinland-Pfalz – einfach einmalig“, der an der Rheinland-Pfalz-Bühne erhältlich ist.