Social Media Strategie

 

 Workshop ”Mehr Umsatz mit Facebook, Twitter und Co” 

für Unternehmensmitarbeiter, die eine Social Media Strategie für ihr Unternehmen entwickeln wollen.

Wenn es um den eigenen Webauftritt geht, stellen sich die meisten Unternehmen zuerst die Frage: ”Wie kann ich meine Leistungen im Internet verkaufen?”. Die eigene Strategie setzt also die klassischen Vertriebsstrukturen im Internet fort. Gerade das Mit-Mach-Web (Web 2.0) bietet den Unternehmen aber z. B. mit Twitter, Facebook, Xing, Wiki und Messaging-Instrumenten mehr als nur einen weiteren Vertriebskanal. Der Kunde erlangt neue Macht, denn er bestimmt mit Bewertungen und Empfehlungen das Image des Unternehmens aktiv mit.
Das heißt aber nicht, dass Social Media mal eben schnell genutzt werden kann. Ganz im Gegenteil; die wichtigsten Aspekte sind: Zuhören und Lernen! Dem Kunden zuhören und daraus lernen. Dadurch kann mit Hilfe von Social Media ein weiterer Kanal genutzt werden, um die Produkte und Dienstleistungen vom Wettbewerb abzuheben.

Workshop ”Mehr Umsatz mit Facebook, Twitter und Co”

Zielgruppe: Alle Unternehmer und sonstige Interessierte.

  • Lehrgangsinhalte:

Was ist Social Media? Was ist es nicht? Wie kann ich als Unternehmer Social Media nutzen, um Kunden zu gewinnen?

  • Twitter

a) Oberfläche, Einrichtung und Konfiguration , Tipps für eine erfolgreiche Nutzung im Unternehmen,Tools und Tricks.

  • Facebook

a) Oberfläche, Einrichtung und Konfiguration, Tipps für eine erfolgreiche Nutzung im Unternehmen, Tools und Tricks.

  • Xing

a) Oberfläche, Einrichtung und Konfiguration, b) Tipps für eine erfolgreiche Nutzung im Unternehmen, c) Tools und Tricks.
Wie kann meine Social Media Strategie aussehen? Kann ich den Erfolg von Social Media messen? Beispiele für erfolgreiche und weniger erfolgreiche Social Media Strategien!

  • Termin

Am Mittwoch den 29.02.2012 von: 18h-21h ;  Ihre Investition: 49 €;  Ort: Haus der AWO in  56422 Wirges  Christian-Heibelstr. 52.

  • Referent:

Jürgen Schüler , Mathematiker und Physiker; Technologieberater der HWK Rheinhessen, Mainz; Dozent an der VWA-Mainz; Dozent im Fernstudiengang Sozialkompetenz der ZFH; Arbeitsschwerpunkte: Kommunikationstechnologien und Sozialkompetenz, Internet – Chancen und Risiken für Kleine und Mittlere Unternehmen, E-Commerce, EDV im Handwerk, IT-Sicherheit und Grundschutz, Datenschutz, IT-Projektmanagement, MSOffice, HTML, JavaScript, Java, VisualBasic, A+ Zertifizierung; diverse Veröffentlichungen.

Info

Die Teilnehmer erhalten ein Zertifikat der Handwerkskammer, dass die Teilnahme bestätigt. Bei Fragen oder Anmeldungen sind wir für Sie unter der Rufnummer: 02626-9239450 oder unter der Email-Adresse: info@awo-bildung-und-arbeit.de erreichbar.

 

Kommentar verfassen