Die Seilbahn in Koblenz bleibt bis 2026

Sie kann bleiben! Endlich gute Nachrichten für die Stadt Koblenz.

Nach einer Entscheidung der UNESCO darf die Koblenzer Seilbahn bis 2026 weiter schweben. Eigentlich sollte die Seilbahn in Koblenz noch in diesem Jahr abgebaut werden. Der Denkmalpfegebeirat hatte ursprünglich empfohlen, dass die Seilplan im Herbst 2013 abgebaut werden sollte.

 

Als Grund wurde angeben,  das die Seilbahn nicht vereinbar sei, mit dem Status  als Welterbe Oberes Mittelrheintal.  Das Welterbekomitee der UNESCO hat sich heute 19. Juni 2013 in Kambodscha für einen Verbleib der Bahn ausgesprochen.  Der Vorsitzende des Zweckverbandes Oberes Mittelrheintal, Bertram Fleck, war beim Treffen der UNESCO in Kambodscha dabei.

Sie ist eine “Bereichung” für die Stadt und zieht viele Touristen aus der ganzen Welt an, somit bleiben auch viele Arbeitsplätze erhalten. Und ein Erlebnis ist es allemal hoch über den Rhein zur Festung Ehrenbreitstein zu schweben.

Ticketpreise

  • Für eine Saisonkarte pro Erwachsener werden 90,-€ berechnet, im Vorverkauf 85,-€
  • Für ein Kombi-Saison-Ticket ( mit Eintritt zur Festung Ehrenbreitstein ) werden 100,- € berechnet, im Vorverkauf 95,- €
  • Für eine Saisonkarte für Kinder und Jugendliche  ( bis 6 Jahren dürfen kostenlos mitfahren 🙂 6 bis 18 Jahren werden 30,- € berechnet, im Vorverkauf 25,- €
  • Für ein Kombi-Saison-Ticket  für Kinder und Jugendliche  ( bis 6 Jahren dürfen kostenlos mitfahren 🙂 6 bis 18 Jahren werden 33,- € berechnet, im Vorverkauf 30,- €
  • Wer nur einmal Gondeln möchte, die Einzelfahrt (rauf und wieder runter ) kosten 8,- € mit Eintritt zur Festung Ehrenbreitstein 11,20 €