30. Europäischer Töpfermarkt in Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach ist eine Stadt im Westerwaldkreis in Rheinland-Pfalz ,etwa 15 Kilometer nordöstlich von Koblenz.Ransbach-Baumbach nennt sich selbst „Zentrum der Keramik“ aufgrund der zahlreichen Betriebe.   Schon seit dem 17. Jahrhundert ist Ransbach-Baumbach Sitz von Unternehmen, die den Westerwälder Ton weiterverarbeiten. Bis heute findet in Ransbach-Baumbach ein Töpfermarkt statt, der jährlich am ersten Oktoberwochenende bis zu 30.000 Besucher anzieht.

Zum „Internationalen Westerwälder Töpfermarkt“

lädt die Stadt Ransbach-Baumbach  2014 wieder ein. Ein Markt der jedes Jahr Tausende von Besucher aus nah und fern anzieht. Wie jedes Jahr findet er im Oktober statt. Dann zeigen fast ca. 130 Töpfer aus dem gesamten Bundesgebiet und dem benachbarten Ausland ihre Arbeiten.  Alle Techniken, Farb- und Formgebungen der Keramik sind zu bewundern und natürlich auch zu kaufen.

Keramik

An diesem Wochenende sind die Töpferwerkstätten und Töpfermuseen geöffnet und in den Werkstätten  kann man Töpfern über die Schulter schauen und wer möchte kann selbst den feuchten Ton auf der rotierenden Töpferscheibe zu seinem eigenen Kunstwerk formen.

Termin 2014:
Samstag, 04.10.2014, von 10:00 - 18:00 Uhr- Sonntag, 05.10.2014, von 11:00 - 18:00 Uhr / Verkaufsoffener Sonntag 13-18 Uhr. Weitere Info auf der Homepage der Stadt Ransbach Baumbach. Erreichbar über A 3 = Autobahnabfahrt Ransbach-Baumbach.