Burg Greifenstein im gleichnamigen Ort Greifenstein

Burg Greifenstein ist eine Höhenburg und liegt im Lahn-Dill-Kreis in Mittelhessen auf einem Berg des Dillwesterwaldes. Der Greifenstein war einst die bedeutsamste Wehranlage des Westerwaldes. Urkundlich erwähnt wurde sie erstmals Anno 1160.  Sie ist die  ehemalige Residenz der Grafen zu Solms-Greifenstein und Herrensitz der Nassauer und weist viele Sehenswürdigkeiten auf.

Burg Greifenstein Foto © Westerwaldblog

Über das Burggelände führt ein Rundweg zu einem Gefängnis mit Folterwerkzeugen, Waffen- und Weinkeller, Wohnkammern und über eine Wendeltreppe in den doppeltürmigen Bergfried. Im Zentrum der Burganlage finden sich die Reste des mittelalterlichen Rittersaals mit Burgküche.

Auf dem spitzen Dach des Bruderturms befindet sich ein Greif als Wetterfahne, im Turm das Glockengeläut mit drei Glocken. Mit fast 100 Glocken lädt Sie die Glockenwelt zu einem aufschlussreichen Gang durch eine tausendjährige deutsche Glockengeschichte ein. Die beiden Burgmäuse Bim & Bam zeigen, welche Klangerlebnisse die Burganlage bietet. Besteigt man die Türme hat man eine großartige Sicht über die gesamte Anlage und das Greifensteiner Land.

Unterhalb der Burg ist in der äußeren Thalpforte das Dorf- und Burgmuseum Greifenstein untergebracht. Es dokumentiert die Burg und ihre Geschichte, das Schusterhandwerk und die Dorfgeschichte.  Die geführten Erkundungstouren geben einen interessanten Einblick in die Festungsgeschichte.

 

Öffnungszeiten:

Vom 15. März bis 1. November täglich geöffnet,  außer Montag von 10:00 bis 18:00 Uhr, in den Ferienzeiten Juni/Juli/August auch montags geöffnet.

Vom 2. November bis 31. Dezember: Samstag und Sonntag von 12:00 16:00 Uhr nur nach Wetterlage ohne Eis und Schnee. Weitere Informationen auf der Homepage: burg-greifenstein.net

Fotos soweit nicht anders angegeben © Westerwald-blog.de

Ein Gedanke zu „Burg Greifenstein im gleichnamigen Ort Greifenstein

  1. Das ist definitiv eine tolle Idee für den nächsten Ausflug, wenn das Wetter mitspielt. 🙂 Danke für die tolle Idee.

    Herzliche Grüße

    Alva

Kommentare sind geschlossen.