Sylt die Perle der Nordsee

Sylt,die SCHÖNE und gleichzeitig die größte Nordsee –  Insel  vor Schleswig Holstein. Mit seinen endlosen über 40Km langen Sandstränden, einfach unschlagbar. Sylt ist nicht nur die Insel der ” Reichen und Schönen ” für Nordseeurlaub auf hohen Niveau, sondern auch für Ruhesuchende, Familien, Paare, Sport begeisterten und einfach nur Sylt Anhänger-Fans. Ein Eldorado für Surfer, jedes Jahr findet auf Westerland der Surf World Cup statt. Vor drei Jahren war ich auch da und habe viele bekannte Surfer getroffen. Sylt ist als wäre man zu Hause nur ohne Stress. Von den vielen Orten auf Sylt hat mir Hörnum am besten gefallen. Noch etwas verschlafen und ohne Trubel liegt Hörnum im untersten Zipfel von Sylt.

Strand von Hoernum Sylt
Strand von Hoernum Sylt

Klein und noch ursprünglich, so Dornröschen mäßig eben und mit hohem Erholungswert. Die berühmte Strandhütte Sansibar ist am Strand entlang in einer Stunde leicht zu erreichen. Vom Hafen bietet sich mit dem Schiff ein Abstecher nach Amrum oder Wyk auf Föhr an. Und Partylöwen sind mit dem Auto schnell in Westerland. Kampen mit seinem berühmten roten Kliff und die beliebte Fischbude ” GOSCH “ auf List sind allerdings ein MUSS. Das Spiel der Gezeiten im Wattenmeer übt eine ganz besondere Faszination auf uns aus und begeistert den Menschen seit jeher.

Für alle und von jedem etwas, ist auf Sylt zu finden. Das alles jetzt hier auf zu schreiben, oh je, die Seiten würden nie enden. Sylt ist eben immer eine Reise wert, egal zu welcher Jahreszeit. Im Sommer kann es auch mal durchwachsen sein mit Regen und Sonnenschein ( hatte ich beim letzten Sylt Urlaub ) aber auch heißes Strandwetter ( wie bei meinem ersten Sylt Urlaub mit 30 Grad ) !