Der Stöffelturm in Stockum Püschen

Der Stöffelturm in Enspel wurde im Mai 2006 der Öffentlichkeit freigegeben. Er ist 16 Meter hoch und wiegt stolze 17 Tonnen. Erbaut wurde er in Stockum Püschen in der Nähe des Steinbruches vom Stöffelpark. Bei guter Sicht bietet er eine tolle Sicht über den Erlebnispark Stöffel und dem riesigen Steinbruch Gelände.

 Stoeffelturm
Stoeffelturm

Irgendwie scheint der Stöffelturm noch nicht so bekannt zu sein.  Ich habe dem Stöffelturm durch Zufall entdeckt als ich auf der Suche nach dem Stöffelweg war der 25 Km lang ist und von Westerburg bis Ailertchen verläuft, er ist mit der Bezeichnung W 5 und mit einer grauen Rosette markiert ist.  Die Wanderung entlang des Stöffelweges sollte man in Enspel mit einem Besuch im Stoffel-Park beginnen. Der Stöffelweg  verläuft durch die   Stöffelstraße führt  und südwärts an der Rückseite des Stöffelparks entlang bis zum 17m hohen Stöffelturm. Vom Turm genießt man bei gutem Wetter einen schönen Rundblick über das Westerburger Land, hinüber zur Marienberger Höhe und auf die Westerwälder Seenplatte.

Vom Parkplatz des Dorfgemeinschaftshauses in Stockum Püschen läuft man ein Stück in den Wald hinein (dort ist auch das Schild angebracht vom Foto auf der rechten Seite) und erreicht dann nach ein paar Metern den Stöffelturm, verfehlen kann man ihn nicht. Hoch steigen kann eigentlich jeder, auch wenn man nicht ganz schwindelfrei ist, es lohnt sich aber wirklich.

 Stoeffel Park Schild

 Fotos © Westerwald-blog.de