Kurort Bad Ems an der Lahn

Der Heil- und Kurort Bad Ems an der Lahn, ist ein beschauliches Kurstädchen mit vielen kulturellen Sehenswürdigkeiten. Gleichzeitig ist  Bad Ems  die Kreisstadt des Rhein-Lahn-Kreises und ein Badeort an der unteren Lahn, sowie ein staatlich anerkanntes Heilbad. Bad Ems wird  auch als das „Kaiserbad“ bezeichnet, einer der berühmtesten Kurgäste von Bad Ems war  Kaiser Wilhelm I., der fast zwei Jahrzehnte zur Kur an der Lahn verweilte.

Felsenweg in Bad Ems Oktober 2014 012

Beim Bummeln entlang der Lahnpromenade hat man immer einen tollen Blick auf die wunderschöne Landschaft rechts und links der Lahn. Über die Bäderleibrücke gelangt man auf die andere Lahnseite direkt zum Kurhaus von Bad Ems. Hier lässt es sich so richtig herrlich durch das Kurviertel flanieren. Viele Bänke  und Cafés laden zum Entspannen und Geniessen ein. Das Kaiserbad Bad Ems ist immer einen Besuch wert. In einer außergewöhnlich abwechslungsreichen Landschaft lässt es sich auch herrlich wandern. Viele Rundwanderwege werden angeboten und sind gut ausgeschildert.

Felsenweg in Bad Ems Oktober 2014 007

Auf der rechten Seite der Kursaal

Das Kurviertel

Die Spielbank

Felsenweg in Bad Ems Oktober 2014 008

Es gibt viele Sehenswürdigkeiten in Bad Ems: barocke Bauten, die Brunnenhalle, der Kursaal, die Spielbank, der Kurpark für die es sich lohnt nach Bad Ems zu fahren. Weitere Informationen zu Bad Ems findet man HIER