Kurfürstliches Schloss in Koblenz

Das  Kurfürstliche Schloss liegt herrlich  direkt an der Rheinpromenade in Koblenz. Wo früher einst Fürsten und Könige residierten, wurde später als Sitz des Kurfürsten von Trier gebaut. Danach wurde es zur offiziellen Residenz des preußischen Königshauses für seine Aufenthalte im Rheinland. Mitte des 19. Jahrhundert wurde es für einige Jahre vom späteren deutschen Kaiser Wilhelm I mit seiner Frau Augusta bewohnt!  Es gehört zu den bedeutendsten Schlossbauten des französischen Frühklassizismus in Südwestdeutschland und ist eines der letzten Residenzschlösser, das unmittelbar vor der französischen Revolution in Deutschland gebaut wurde.

Kurfürstliches Schloss zu Koblenz

 

Koblenzer Schloss

Der Schlosspark verbindet durch das geöffnete Schloss hindurch über die Schlossstufen an der Rheinpromenade die Koblenzer Innenstadt mit dem Rhein und die wunderschöne, gepflegte Gartenanlage lädt zum verweilen ein. . Der Schlossgarten interpretiert die Rekonstruktion preußischer Gartenbaukunst.

Koblenz 22.07.2012 013

 

Koblenz 22.07.2012 009

 

Biergarten Schloss Koblenz

Zum Rhein hin befindet sich ein ebenfalls frei zugänglicher, herrlicher Terrassengarten.

Biergarten Schloss Koblenz (2)

Außerhalb der Schlossmauer schließen sich die Kaiserin-Augusta- Anlagen an .

 

  •  Öffnungszeiten von  Mai  bis August von  8:00 – 21:30 Uhr
  • September – April von 8:00 – 20:30 Uhr
  • Der Eintritt isr frei!
  • Unter dem Schloss befindet sich ein Parkhaus,  von Montags  – Sonntag durchgehend geöffnet.
    Die Zufahrt ist auch bei geschlossenem Rolltor jederzeit möglich
  • Preis je angefangene Stunde 1,50 EUR