Kategorie-Archiv: Seen

Heisterberger Weiher in Driedorf

 Der Heisterberger Weiher

ist ein künstlich aufgestauter kleiner See der  südöstlich von Heisterberg, einem Ortsteil der Gemeinde Driedorf im Lahn-Dill-Kreis  liegt. Etwa 500 m nördlich der Bundesstraße 255 gelegen.  In der Nähe liegt die Fuchskaute, die höchste Erhebung des Westerwaldes in reizvoller Westerwaldlandschaft. Der umliegende Ort Breitscheid liegt etwa 4,1 km vom See entfernt.  Ganz in der Nähe liegt noch der Stausee Driedorf , sowie die Krombachtalsperre.

Heisterberger Weiher 004

Um den Heisterberger Weiher

führt ein Rundweg mit knapp 2 Km Wegstrecke.  Auf einem kleinen Pfad  hat man ständig Blick über den Weiher. Wandertechnisch bietet der Weg keine Herausvorderungen, weder Steigungen, noch schwierige Passagen. Geeignet für jede Altersgruppe, auch mit Kinderwagen. Ein schöner gemütlicher Spaziergang zu jeder Jahreszeit. Im Sommer bieten Rad- und Wanderwege eine Erweiterung des Freizeitangebotes.

Heisterberger Weiher 008

 Dem Heisterberger Weiher

ist ein Campingplatz mit modernem behindertengerechten Sanitärgebäude angegliedert, der ganzjährig geöffnet und bei Tages- sowie Dauercampinggästen beliebt ist.  Eine schöne  große Liegewiese mit Strandbad gibt es dort auch, sowie ein Volleyballfeld und einen Kinderspielplatz.

Für hungrige Besucher lädt eine Gaststätte zum Essen und trinken ein. Der See ist heute als Badesee ein beliebtes Naherholungsgebiet.  Für Ruhesuchende einfach ideal, dort ist es nicht so überlaufen wie am Wiesensee bei Westerburg oder der Westerwälder Seenplatte. Der Fernwanderweg Westerwald-Steig verläuft dort ebenfalls.

“Der Heisterberger Weiher in Flammen”, diese Veranstaltung ist bereits Kult und findet stets am ersten Samstag im August traditionell statt, wobei der Weiher im Glanze eines riesigen Feuerwerks erstrahlt.