Besucherbergwerk Grube Bindweide in Steinebach/Sieg

Die Grube Bindweide ein Besucherbergwerk gelegen in Steinebach/Sieg im Landkreis Altenkirchen.  Die Geschichte dieser Grube geht auf das Jahr 1837 zurück, gefördert wurde vor allem Eisenglanz, daneben auch Spat- und Brauneisenstein.  Über 200 Jahren lang wurde Eisenerz in der Grube Bindweide gefördert, bis 1931 die Förderung im Bergwerk eingestellt wurde. 1986 erwachte die Grube Bindweide wieder zu einem der wenigen noch befahrbaren Schaubergwerken in Deutschland. Zur Zeit befindet sich die Grube Bindweide  im Aufnahmeverfahren in den Deutschen Heilstollenverband.

In der Unterwelt unterwegs

mit der Bahn in die Grube Bindeweide. Seid 1931 ist das Besucherbergwerk, die Grube Bindweide still gelegt . Vor 23 Jahren wurde es der Öffentlichkeit zur Besichtigung frei gegeben. Mit dem Spruch ” GLÜCK AUF ” werden Schutzhelme und Jacken an die Besucher verteilt um sie gegen die unterirdische Kälte zu schützen. Dann geht es los mit der Grubenbahn in den fast 1,3 km langen Schacht.

Faszinierende Farbverläufe lassen sich an den Schachtwänden verfolgen. Nach ca. 80 Min. kommt man wieder im Eingangsbereich an, wo sich ein Museum befindet. Anhand zahlreicher Schautafeln gewinnt man einen kleinen Eindruck über Mineralien und Salzablagerungen. Ein ganz besonderer Ort für einen ganz besonderen Tag ist die Pulverkammer in der Grube Bindweide. Hier kann nach Voranmeldung bei der Verbandsgemeindeverwaltung die standesamtliche Eheschließung gehalten werden.

Öffnungszeiten

Montag Gruppen nach Anmeldung
Dienstag Gruppen nach Anmeldung
Mittwoch von 14.00 Uhr - 17.00 Uhr (letzte Führung um 16:30 Uhr)
Donnerstag Gruppen nach Anmeldung
Freitag Gruppen nach Anmeldung
Samstag 14.00 Uhr - 17.00 Uhr (letzte Führung um 16:30 Uhr)
Sonntag 14.00 Uhr - 17.00 Uhr (letzte Führung um 16:30 Uhr)

Ausstellung und Führung in das Besucherbergwerk

Erwachsene 8,00€
Kinder (bis 14 Jahre) 4,00€
Studenten / Behinderte 6,00€
Gruppen (ab 13 Personen) 7,00€ (pro Person)
Schulklassen / Kindergruppen (ab 10 Personen)3,50€ (pro Kind)
Familienkarte (2 Erwachsene + 2 Kinder) 18,00€
Familienkarte (jedes weitere Kind) 2,00€