Hachenburg! Schönste Stadt im Westerwald

Hachenburg

ist eine Stadt im Westerwaldkreis in Rheinland-Pfalz. Sie ist Verwaltungssitz der gleichnamigen Verbandsgemeinde, der sie auch angehört und ist ein staatlich anerkannter Erholungsort.  Für die meisten Westerwälder gilt Hachenburg als die heimliche Hauptstadt des Westerwalds. Erstmals erwähnt wurde Hachenburg im 10.Jahrhundert als Dorf Hagenberg! Das Stadtrecht wurde 1314 verliehen und die Stadt erhielt den Namen HACHENBURG. Die Grafen von Sayn hatten ihren Sitz seit 1180 im Schloss Hachenburg , gegründet durch den damaligen Grafen Heinrich II von Sayn. Heute ist das Schloss im Besitz der Deutschen Bundesbank.

Innenhof des Schlosses Hachenburg
Innenhof des Schlosses Hachenburg

Der schöne „Alte Markt“ auch die gute Stube Hachenburgs genannt,   ist das Zentrum von Hachenburg  der von liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern eingerahmt wird. Die meisten der alten Fachwerkhäuser stammen aus dem 17. und 18. Jahrhundert.

 Alte Fachwerkhäuser auf dem Marktplatz von Hachenburg
Alte Fachwerkhäuser auf dem Marktplatz von Hachenburg
Der alte Markt mit Löwen Brunnen
Der alte Markt mit Löwen Brunnen

Auch das älteste aus Stein gebaute Gasthaus Krone – Deutschlands befindet sich hier, das Barockschloss,  die St. Bartholomäuskirche und die Kirche Maria Himmelfahrt. Der von prunkvollen Barockbauwerken eingefasste Alte Markt ist besonders sehenswert, auch der Marktbrunnen mit dem vergoldeten Saynschen Löwen (1702) ist dort zu finden , er ist das Wahrzeichen der Stadt Hachenburg und gleichzeitig auch das Wappen der Stadt Hachenburg. Er bewacht den Marktplatz,  seine zwei Schweife symbolisiert die Verbundenheit der Adelshäuser Sayn und Wittgenstein.

 

Ein Spaziergang durch die von alten Patrizierhäusern flankierten Gässchen von Hachenburg lohnt sich immer. Dort befindet sich auch das  Beust’sche Haus aus dem Jahr 1766. Hier wohnte einige Jahre die Dichterin Albertine von Grün. Darüber hinaus bietet Hachenburg viel Sehenswertes für einen Tagesausflug. Die Nostalgische Stadt Hachenburg ist mit seinen historischen Fachwerkhäusern, dem Barocken Schloss und dem alten Marktplatz immer ein lohnendes Ausflugsziel.

 Fotos © Westerwald-blog.de